Home
Romane
Oriental.Träume
Auftrag in Teheran
Der Plan eines Terro
Zwisch. CIA/Pasdaran
Biographie
English Translation
Biography
Impressum
Kontakt


 

Der Plan eines Terroranschlags

          ISBN: 978-3-8370-3084-6

Timm Svensen, ein 37-jähriger, erfolgreicher, aber auch übereifriger, deutscher Manager wartet bereits seit mehreren Jahren darauf, endlich seine Traumfrau zu finden. Aber weder die Frauen, die seine Mutter für ihn aussucht, noch die Damen, die ihm gelegentlich über den Weg laufen, sind für ihn schön, intelligent und außergewöhnlich genug.

Im Januar 2005, während eines kurzen Urlaubs in seiner spanischen Villa, geschah das, worauf er so lange glühend gewartet hatte: Er begegnet ihr, Roya Sassan, einer Studentin der Kunstakademie Barcelona. 

 

Sie ist sehr attraktiv, intelligent, selbstbewusst und verkörpert all die Eigenschaften einer Traumfrau, die er sich immer gewünscht hat. Innerhalb einer relativ kurzen Zeit wird aus dieser oberflächlichen Bekanntschaft eine aufrichtige Liebe. Beide entdecken jede Menge Gemeinsamkeiten und eine tiefe Zuneigung füreinander.

Während einer gemeinsamen Fahrt von Spanien nach Deutschland bemerken sie des Öfteren, dass man sie verfolgt, ohne darin einen plausiblen Grund zu erkennen. Sie haben keine Ahnung, dass einen Tag vor ihrer Reise, während sie sich in der Ferienwohnung von Roya leidenschaftlich über Kunst, Politik und Lebensphilosophie unterhielten, die Mitglieder einer Terrororganisation Timms Abwesenheit nutzten und 120 Kilo Sprengstoff in den Kofferraum seines Autos luden und das Verriegelungssystem des Kofferraums blockierten. Sie verfolgen die Absicht, mit der Fracht einen Wolkenkratzer in Frankfurt in die Luft zu sprengen.

Anhand eines perfekt inszenierten Plans soll der ahnungslose, deutsche Manager, der in dem Frankfurter Hochhaus eine große Firma hat und mehrere Parkplätze besitzt, ihre hochexplosiven Bomben in seinem Auto bis nach Frankfurt transportieren. Denn man darf in der Tiefgarage dieses Wolkenkratzers nur parken, wenn an der Fensterscheibe des Autos ein Berechtigungschip eingebaut wurde und bei einer Gesichtskontrolle der Fahrer dem Sicherheitspersonal wohl bekannt ist. Kurz vor Frankfurt wollen die Terroristen Timm Svensen überfallen und mit ihm in die Tiefgarage fahren.

Dennoch, unbemerkt von ihrer kriminellen Absicht und um ihrer Liebe eine Chance zu geben und sich besser kennenzulernen, überredet Timm Roya dazu, nicht sofort nach Frankfurt zu fahren, sondern zuerst eine gemeinsame Reise durch Europa zu unternehmen. Sie fahren zuerst nach Paris.

Dieser plötzliche Umweg jedoch gefährdet die zerstörerische Absicht der Terroristen, da sie den Auftrag haben, in den nächsten Tagen das Hochhaus dem Erdboden gleichzumachen. Sie entscheiden sich notgedrungen für Plan B.

Der Plan eines Terroranschlags ist eigentlich eine herzergreifende, philosophische Liebesgeschichte. Dennoch sorgt im Hintergrund die furchterregende Vorbereitung eines Terroranschlags für Nervenkitzel und Spannung. Man kann nebenbei auf die Fragen, welche Motive die Terroristen verfolgen und wer eigentlich hinter einer solch mörderischen, aber auch kostspieligen Operation steckt, mehrere plausible Antworten finden.